News

Zahlreiche Einsätze im Dress des FC

Vor dem Heimspiel gegen den SC Kleinwinklarn ehrte die Fußballabteilung des 1. FC Schmidgaden vier Spieler, die sich durch ihre zahlreichen Einsätze in der ersten Mannschaft für den sportlichen Erfolg des Vereins verdient gemacht haben.

So wurden Christopher Neidl für 250 Spiele und Florian Meier für 350 Spiele geehrt. Alexander Schimmer brachte es bereits auf 450 Einsätze für die erste Mannschaft. Robert Giehrl erreichte mit 550 Spielen im Trikot des 1. FC Schmidgaden eine Marke, die nur wenigen Spielern vorbehalten ist.

Kinder-Ferienprogramm

Großen Spaß hatten die kleinen Kicker - trotz tropischer Temperaturen - im Zuge des Kinder-Ferienprogramms auf dem FC-Gelände. Die verantwortlichen Trainer hatten sich verschiedene Übungen ausgedacht, die von den Kleinen mit Bravour gemeistert wurden. Für jeden Durchgang gab es Punkte zu sammeln, die bei der Siegerehrung bewertet wurden. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde mit Medaille. Das anschließende Pommes-Essen mit reichlich Getränken rundete die Veranstaltung ab.

Dem Verein lange treu

 Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Michaela Neidl, Maria Prifling, Simon Schimmer, Tobias Wittmann, Volker Wittmann und Regine Zinger geehrt; für 40 Jahre Christian Forster, Werner Frank, Johann Liebl, Richard Liebl, Andreas Meier, Ludwig Meier, Alfred Niedermeier und Karl Ries. 50 Jahre dabei sind Adalbert Bauer, Erhard Graf, Erhard Lang, Emil Mattausch, Herbert Neidl und Albert Thanner. Sogar schon 60 Jahre Mitglied sind Heinrich Braun, Konrad Deichl und Michael Meier.

Quadrus Cup 2014

Beim Quadrus-Cup am 12. Juli 2014 traten folgende Mannschaften zum Blitzturnier an:

TSV 1954 Stulln, SV Trisching/Rottendorf, SC Altfalter, SF Weidenthal/Guteneck, FC Schmidgaden I und II.

Neu war nun das Jugendturnier am 11. und 12.07.14. Im Anschluss folgte eine Open-Air Party auf dem Sportgelände.

Schmidgaden verabschiedet Simon Schimmer als Coach

Der 1. FC Schmidgaden hat seinen bisherigen Trainer Simon Schimmer verabschiedet.
Schimmer hat die erste und zweite Mannschaft zur Winterpause der Saison 2012/2013 übernommen. Mit ihm an der Seitenlinie ist der Klassenerhalt in den letzten beiden Spielperioden geglückt. Aus beruflichen Gründen musste er nun das Traineramt aufgeben. Der Mannschaft bleibt er als Spieler erhalten.

Skifahrt bei unerwartet guten Verhältnissen

Der 1. FC Schmidgaden konnte bereits zum fünfzehnten Mal seinen Skiausflug durchführen. Man hatte mit dem Skigebiet "Fiss-Ladis-Serfaus" eine gute Wahl getroffen, da man trotz des allgemein großen Schneemangels noch gute Pistenverhältnisse vorfand. So stand der Ski-Gaudi bei 2 Tagen herrlichem Sonnenschein nichts mehr im Wege. Mehr Infos  hier.

Quadrus Cup 2013 

Teilnehmer: DJK Dürnsricht/Wolfring, FC Schmidgaden I, FC Schwarzenfeld II, TSV Stulln, SV Trisching/Rottendorf, FC Schmidgaden II

1. FC Schmidgaden gewinnt Trikotsatz

Um künftig das Seniorenfußball-Angebot in ganz Bayern gezielt weiter ausbauen zu können, ist der Bayerische Fußball-Verband mit einem Fragebogen auf die Vereine in Bayern zugegangen. Unter allen teilnehmenden 1500 Klubs hat der Bayerische Fußball-Verband einen nagelneuen Adidas-Trikotsatz verlost. Freuen darf sich der 1. FC Schmidgaden, den Verbands-Spielleiter Josef Janker und Tobias Huber von der FH Erding, der den Fragebogen auswerten wird, aus dem Lostopf gezogen haben.

Quartett an der Vereinsspitze

 

Neuer Vorsitzender ist Jürgen Hölzl. Gleichberechtigt stellvertretend sind Christian Winkler, Josef Dobler und Alexander Schmidl. Die Kasse verwalten Konrad Zeitler und Florian Vogl. Schriftführer sind Wolfgang Werner und Christian Prifling. Zum Spartenleiter Fußball wurde Robert Giehrl gewählt, vertreten durch Tobias Zeitler. Gesamtjugendleiter ist Florian Meier.

Quadrus Cup 2012 

Platzierungen der Mannschaften:

1. FC Schmidgaden I.

2. DJK Dürnsricht/Wolfring

3. SV Kemnath a. B.

4. FC Schmidgaden II.

5. SF Weidenthal/Guteneck

6. SV Trisching/Rottendorf

Beitragsanpassung

Die Vorstandschaft des 1. FC Schmidgaden hat in der letzten Jahreshauptversammlung den Vorschlag auf eine Beitragserhöhung unterbreitet. Die Beitragserhöhung nach mehr als 10 Jahren wurde nötig, weil die Kosten für den laufenden Betrieb nicht mehr gedeckt werden konnten. Mit dem neuen Beitrag liegen wir noch unter dem vom BLSV geforderten Eckbeitrag über 48,--€. Der Vorschlag wurde einstimmig von der Versammlung angenommen.

 

Beitragsänderung     

                                                                  bis 2011   ab 2012

                                 Kinder                        12,00 €      20,00 €

                                 Erwachsene weiblich    20,00 €      30,00 €

                                 Erwachsene männlich   30,00 €      40,00 €

                                 Familienbeitrag            55,00 €      70,00 €

 

Die Vorstandschaft geht davon aus, dass durch diese Anpassung für die nächsten Jahre eine gesunde Basis für die Fortentwicklung des FC - speziell auch im Jugendbereich - gegeben ist. 

Fussballanzeige fertiggestellt

Am vergangenen Freitag und Montag wurde die Fussballanzeige am Sportgelände aufgestellt und installiert. Allen Helfern, besonders den Mitarbeitern der Firma Quadrus Metalltechnik, herzlichen Dank für die tatkräftige Mithilfe!

Wieder einmal wäre dieses Projekt ohne das Engagement der beteiligten Firmen und Helfer nicht denkbar gewesen.


Arbeiten für neue Anzeigentafel haben begonnen

Mit dem Aushub und anschließendem Betonieren der Fundamente wurden mit tatkräftiger Unterstützung die ersten Arbeiten für die neue Anzeigentafel am Sportgelände begonnen. Auch das Erdkabel wurde bereits verlegt um die Tafel als ein neues schönes Erkennungsmerkmal bald fertig stellen zu können.

Trikotspenden

Für die I. und II. Mannschaft konnten Sponsoren für neue Trikots gewonnen werden. Die Trikotsätze wurden  den beiden Mannschaften von Alois und Markus Gsödl vertretend für die Quadrus Metalltechnik aus Schmidgaden und Helmut Deml von Deml Metallbau GmbH ebenfalls aus Schmidgaden übergeben.